Bridesmaid for a day, best friend for life!

Was viele nur aus Hollywoodfilmen kennen, ist tatsächlich auch hierzulande eine alte Tradition, die ihren Ursprung bereits im Mittelalter hat. In dieser historischen Zeit, in der Aberglaube noch weit verbreitet war, sollten Brautjungfern in ihren schönen Kleidern böse Geister von der Braut ablenken und somit das Brautpaar schützen.

In Amerika wird diese Tradition schon lange zelebriert, dort schreitet keine Braut ohne Ihre Bridesmaids vor den Traualtar. Langsam findet dieser schöne Brauch auch bei uns wieder Einzug. Heute haben sich die Aufgaben der Bridesmaids gewandelt und neben ein paar kleinen Pflichten, steht der Spaß im Vordergrund! Sie unterstützen die Braut im Vorfeld nicht nur organisatorisch, sondern auch emotional auf allen Ebenen – so machen sie z.Bsp. jede Brautkleidanprobe zum Event, organisieren die Braut-Party oder feiern beim JGA das letzte Mal ausgiebig mit der Braut das Junggesellenleben und die Freundschaft

Am großen Tag dann, sind sie emotionale Stütze, geduldige Kummerkästen, liebevolle Händchen- halterinnen, aufmerksame Brautkleid-Zurecht-Zupferinnen, Sektglas- und Brautstrausshalterinnen und sorgen zu guter Letzt für einen reibungslosen und stressfreien Ablauf.

Besondere Bedeutung kommt der 1. Brautjungfer, der sog. "Maid of Honor" zu, sie übernimmt zusätzlich das Amt der Trauzeugin und wird oft von der Schwester der Braut übernommen.

Will you be ...

Eine bedeutsame Frage, ein ergreifender Moment, und sicher ein Höhepunkt in Ihrer Freundschaft.

Hinter jeder fabelhaften Braut, stehen ebenso fabelhafte Brautjungfern. Sagen Sie Ihren besten Freundinnen "Dankeschön" oder zeigen Sie ihnen schon bei der "Ernennung", wieviel es Ihnen bedeutet sie an diesem besonderen Tag an Ihrer Seite zu haben.

Hier geht's zu unserem Online-Shop: